Ablauf eines Shootings

Der Termin

 

Ein Fotoshooting kann zu jeder Jahreszeit stattfinden, egal ob im Frühling, Sommer, Herbst oder Winter. Jede Jahreszeit hat ihren eigenen ganz besonderen Reiz. Die Morgen- oder Abendstunden eignen sich am besten für ein Shooting, da die Sonne tief steht und das Licht dadurch sehr schön ist, aber auch an bedeckten Tagen können schöne Bilder entstehen. Bei Regen, Sturm oder Gewitter muss der Termin leider kurzfristig verschoben werden.

Selbst an Wintertagen können schöne Bilder entstehen. 

Ein paar Winterbilder, die von Ende November bis Ende Februar aufgenommen wurden.                                           

Ein Klick aufs Bild und es wird größer angezeigt.


Der Shootingort

 

Wo soll das Fotoshooting stattfinden? Bei dir zu Hause im Garten oder an einem anderen schönen Platz. Egal ob im Park, am See, am Strand, im Watt, im Wald, auf einer Wiese oder auf dem Reitplatz - ein Shooting kann fast überall stattfinden. 

Ich biete ausschließlich Outdoor-Fotoshootings an.


Das Shooting

 

Für gute Bilder braucht man Zeit, die ich mir für dich nehme und mir dies auch von dir wünsche. Es ist mir wichtig, dass sich Mensch und Tier beim Fotoshooting wohl fühlen und das nichts erzwungen wird. Genieße das Fotoshooting, denn in lockerer Stimmung macht es viel mehr Spaß. Gerne gehe ich auch auf individuelle Wünsche von dir ein. 


Die Bildauswahl

 

Ein 1 - 2 Tage nach dem Fotoshooting stelle ich die leicht vorbearbeiteten Bilder für ca. 10 Tage in eine passwortgeschützte Onlinegalerie, wo du in Ruhe deine Bilder auswählen kannst.


Die Bildbearbeitung

 

Nach deiner Auswahl erfolgt eine professionelle und individuelle Bearbeitung deiner Bilder. Das benötigt natürlich Zeit und kann je nach Umfang und Auftragslage 2 - 3 Wochen dauern. 



Bilder sind Erinnerungen für die Ewigkeit

 

und gehören deshalb an die Wand oder aufs Regal, egal ob als Foto im Bilderrahmen, als Wandbild oder als Fotobuch. Sie sind zu schade wenn sie nur als Datei auf dem PC oder der CD liegen.